Der Chor

Zusammengefunden haben sich die Ersten im März 2012, seitdem versuchen wir uns unter der Leitung des Musikstudenten Clemens an verschiedenster internationaler Folklore, an deutschen Liedern zurück bis ins Mittelalter, an Pop und an Stücken der Comedian Harmonists.

Die Freude am Singen steht im Vordergrund, Notenkenntnisse sind zwar prima, aber nicht zwingend erforderlich.

Wir üben jeden Mittwoch (bei Wind und Wetter und selbst in den Schulferien!) im Hechtsalon, Hechtstraße 32. Alles ist selbstorganisierend: jemand kopiert, jemand kocht Tee, jemand bringt ein neues Lied mit, alle schieben Tische, irgend jemand wäscht hinterher ab.

Dieser Raum wird vom Verein „Theaterruine St. Pauli e.V.“ zur Verfügung gestellt, der sich übrigens auch über die Mitwirkung bei seinen Stücken freut.

Wenn Ihr Lust bekommen habt, selbst die Stimmbänder zu schwingen: hereinspaziert! Wir freuen uns über neue Mitsängerinnen und Sänger, egal wie alt oder jung; egal, welche Chorerfahrung.

Glaubt uns: Singen ist gesund und macht Spaß!

Chor Begrüßung