Klingende Stadt 2016

Der nachfolgende Text ist der Website der Dresdner Musikfestspiele entnommen. Der Singt-Pauli-Chor war bei dieser schönen Aktion natürlich auch vertreten. Wer entdeckt uns im Video? 😉

»Wie musikalisch ist Dresden?« – diese Frage stellten die Dresdner Musikfestspiele am 28. Mai 2016 allen Dresdnerinnen und Dresdnern. Laienmusiker und Profis – jung und alt – waren dabei, um an diesem Tag in allen Winkeln Dresdens Musik zu machen und zu zeigen, welches musikalische Potenzial in ihnen und ihrer Stadt steckt. Zudem brachte ein eigens gegründetes Projektorchester und ein Projektchor unter der Leitung von Ekkehard Klemm den 4. Satz der 9. Sinfonie von Beethoven zur Aufführung. Durch die »Klingende Stadt« – die große gemeinsame musikalische Initiative einer Stadt – sollte eine positive Botschaft ausgesandt werden, sich Dresden von seiner offenen, integrativen Seite zeigen. Friedrich Schillers völkerversöhnender Gedanke aus seinem berühmten Gedicht »An die Freude« stand hierfür Pate.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen